Der niederösterreichische Landeskindergarten Glinzendorf wurde 2019 und 2020 komplett generalsaniert und ein moderner Zubau in der Holzriegelbauweise ist errichtet worden. Der neue Kindergarten konnte vor Allem durch die Zusammenarbeit und die Nutzung von Synergien der vier Gemeinden Glinzendorf, Großhofen, Markgrafneusiedl und Raasdorf realisiert werden. Die Leiterin des Kindergartens war von Anfang an in die Planung des Konzepts mit eingebunden. Und somit entstanden attraktive, großzügige Räume, die perfekt auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt sind.

Außerdem ist es das Ziel, dass den Kindern ökologisches Denken näher gebracht wird. Dafür gibt es einen neu gestalteten großzügigen Garten mit Naschhecken, Zelten und Vielem Mehr.

Platz ist im Kindergarten nun für 4 Regelgruppen sowie für eine Kleinkinderbetreuungsgruppe. In jedem Stockwerk gibt es einen Bewegungsraum und außerdem wurde, unter Anderem, durch einen Aufzug Barrierefreiheit geschaffen.

Adresse 2280 Glinzendorf, Im Anger 2

Architekt synn architekten ZT OG

Fotos Manfred Seidl, Wien

"Das Leben anzuregen - und es sich dann frei entwickeln zu lassen - hierin liegt die erste Aufgabe des  Erziehers" - Maria Montessori